Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

In Planung: Tanzexerzitien vom 19.-27. Juni 2021

Veröffentlicht am 05.05.2020

Tanzexerzitien mit Sr. Monika Gessner im Haus Johannisthal

Wer sich für Tanzexerzitien entscheidet, wählt eine Exerzitienform die Elemente aus den klassischen Einzelexerzitien mit dem meditativen Tanzen verbindet. Im Mittelpunkt der Tage steht die persönliche Beziehung zu Gott. Was durch Meditation und Kontemplation angestoßen wird, kann sich im Tanzen vertiefen, in dem wir unseren Körper in einer bewegten Weise ins Gebet einbeziehen. Diese Erfahrung fließt zurück in die Meditation ...

 
Exerzitien sind eine Zeit des Innehaltens, des "Wahr"-nehmens wer ich bin und wie ich jetzt da bin. Sie ermöglichen eine Neuorientierung und Vertiefung auf meinem geistlichen Weg.

Gemeinsame Zeiten für die Gruppe:
  7.30 Uhr  Tanz - Einstimmung in den Tag
  8.30 Uhr  Frühstück
11.00 Uhr  Tanz
12.15 Uhr  Mittagessen
18.00 Uhr  Abendessen
19.45 Uhr  Tanz - Tagesausklang

Weitere Elemente der Tanzexerzitien sind:
ein Tanztag zum Lernen der Tänze zu Beginn, durchgehendes Stillschweigen, tägliches Einzelgespräch mit der/dem Exerzitienbegleiter/in 

Ich bin eine der Geistlichen BegleiterInnen im Team der Tanzexerzitien.

 

Weitere Infos und Anmeldung bei:

Sr. Monika Gessner, Vincentiusstr. 4, 67346 Speyer,
sr-monika@institut-st-dominikus.de